KFZ-Versicherung Vergleich

Finden Sie mit einem KFZ-Versicherung Vergleich anonym heraus wie hoch Ihr Einsparungspotential ist

KFZ-Versicherung Vergleich

Sie erhalten nach Ihrer Berechnung eine Übersicht für die KFZ-Versicherungen sofort online!



Zahlen Sie als Versicherungsnehmer auch zu teuere Gebühren für Ihren Tarif im Rahmen Ihrer KFZ-Versicherung. Unter anderem beinhaltet der KFZ-Versicherung Vergleich zudem spezielle Leistungen. Der rentiert sich folglich fraglos, sofern Sie als Versicherungsnehmer einmal hier die Gebühren vergleichen. Zusätzlich enthält der KFZ-Versicherung Vergleich aber auch etliche diverse günstige Preise und darüber hinaus gute Kraftfahrzeugversicherungen. Angefangen bei einer Haftpflichtversicherung bis hin zu Vollkasko- und Teilkaskoversicherungen.

KFZ-Versicherung Vergleich

Sicher sollten Sie als Versicherungsnehmer einen sehr guten Vertrag auswählen sodass viele Unfallschäden versichert sind. In der Vergangenheit haben sich eine große Anzahl Versicherte beklargt, da Ihre KFZ-Versicherung nicht immer bezahlt hat. Mit vielen Versicherungstarifen ist keinesfalls alles auch abgedeckt. Als Folge erst vorher einen KFZ-Versicherung Vergleich erstellen und nicht zuletzt erst dann abschließen. Eine schleppende Gebührenrecherche können Sie als der Versicherte sich einsparen. Probieren Sie den KFZ-Versicherung Vergleich einfach jetzt aus. Der Preisvergleich ist absolut ohne Verpflichtung. Sie als Versicherungsnehmer brauchen keine E-Mail-Adresse bekannt geben. Erst für den Fall, dass Sie wirklich abschließen möchten werden diese Fakten für den Vertragsabschluss gebraucht. Vorweg sind Sie als der Versicherte namenlos. Versicherungsangebote zu vergleichen kann auf diese Weise unproblematisch durchgeführt werden. Dieser Tage gibt es so sehr gute Versicherungsangebote, sodass Sie als der Versicherte über den momentanen Versicherungsvertrag vielleicht bald lachen werden.
Starten Sie infolgedessen nun den unumgänglichen KFZ-Versicherung Vergleich.
KFZ-Haftpflichtversicherung

  • deckt Schadensersatzansprüche ab
  • ist eine Pflichtversicherung
  • schützt vor den finanziellen Folgen eines Unfall
  • schützte nicht nur der Fahrer, sondern auch der Halter

Durch eine KFZ-Haftpflichtversicherung werden folgende Schadensfälle gedeckt:

  • Sachschäden wie Reparaturen an anderen Fahrzeugen oder Objekten
  • Personenschäden wie Heilungskosten oder Renten
  • Schmerzensgeld u. ä
  • Vermögensschäden

Schäden am eigenen Automobil,sowie der Fahrer sind nicht abgedeckt.

Typischerweise tritt der Geschädigte im Schadensfall an die KFZ-Haftpflichtversicherung des Gegners heran. Mittels Tausch solcher Daten an der Unfallstelle wird die Schadensregulierung über die Haftpflichtversicherung des anderen Fahrzeughalters in Gang gesetzt.

Die Prämien der Versicherer berechnen sich entsprechend einer Anzahl von Merkmalen. Hohe Bedeutung besitzen unter anderem:

  • die Kilometerleistung pro Jahr
  • spezielle Berufsgruppeneinstufungen
  • das Alter des Versicherungsnehmers
  • die Typklasse

Die Gebühr der KFZ-Haftpflichtversicherung berücksichtigt einen Sf-Rabatt. Derart kann sich die Versicherungsbeitrag optimalerweise um etwa 75 % verringern. Treten gehäuft Schadensfälle ein, kann ein Zuschlag gefordert werden. Deshalb sollte ein Auto auf den Familienangehörigen zugelassen werden mit dem idealsten Sf-Rabatt.

Die gesetzlichen Mindestdeckungssummen betragen nach § 4 PflVG:

  • 50.000 Euro für Vermögensschäden
  • 1 Million Euro für Sachschäden

Übersteigt die Höhe der Schäden die Summen zur Deckung, somit haftet der Unfallverursacher für zusätzlich anfallenden Betrag.